15th Arab-German Business Forum

2012 2016-10-25T16:05:24+00:00

15. Deutsch-Arabisches Wirtschaftsforum 13.-15. Juni 2012

Mit etwa 600 Teilnehmern aus 25 Staaten, darunter etwa 70 hochrangige Redner, war das 15. Deutsch-Arabische Wirtschaftsforum überaus erfolgreich. „Als Veranstalter sind wir überaus zufrieden mit dem diesjährigen Forum. Wir freuen uns ganz besonders über die hohe Beteiligung, die auch in diesem Jahr von der großen Bedeutung des Deutsch-Arabischen Wirtschaftsforums für die Deutsch-Arabischen Wirtschaftsbeziehungen zeugt“, so Generalsekretär Abdulaziz Al-Mikhlafi. „Wir freuen uns auch bereits sehr auf das 16. Deutsch-Arabische Wirtschaftsforum, das vom 12. bis 14. Juni 2013 erneut im Ritz Carlton in Berlin stattfinden wird.“

Aus 20 arabischen Staaten sowie aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, den Niederlanden und England kamen die Konferenzteilnehmer angereist. Ziemlich genau die Hälfte der Teilnehmer war aus arabischen Ländern. Etwa 40 hochrangige Besucher kamen aus Katar, das in diesem Jahr als Partnerland des Forums ganz besondere Aufmerksamkeit genoss. Ebenfalls große Teilnehmergruppen stammten aus Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie Ägypten und auch aus Jordanien. Auf der Konferenz stand das Land Katar im Mittelpunkt. Die Themen sämtlicher Panels wurden stets auch unter der Perspektive des Ehrengastlandes betrachtet.

Damit war das 15. Deutsch-Arabische Wirtschaftsforum auch in diesem Jahr wieder eine einzigartige Plattform für die Anbahnung und den Ausbau aussichtsreicher Geschäftsperspektiven zwischen deutschen und arabischen Unternehmern.

Die Ghorfa Arab-German Chamber of Commerce and Industry veranstaltete das 15. Deutsch-Arabische Wirtschaftsforum vom 13. bis 15. Juni 2012 in Kooperation mit der Qatar Chamber of Commerce and Industry, der DIHK und der Generalunion der arabischen Kammern im Ritz Carlton in Berlin. Das Forum stand erneut unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Technologie, Philipp Rösler. Der Bundeswirtschaftsminister hatte die Gäste am Mittwochabend bei einem Empfang im Vestibül des Wirtschaftsministeriums offiziell begrüßt. Das Forum wurde offiziell am Donnerstag um 9.30 Uhr im Ritz Carlton Berlin eröffnet.

Im Rahmen des Forums waren auch der Vorstand, das Präsidium und die Generalversammlung der Ghorfa zu ihren turnusmäßigen Sitzungen zusammengetreten. Dabei wurde Dr. Thomas Bach erneut einstimmig zum Präsidenten gewählt.

Flyer        Programm

Print Friendly