Der Chairman der Qatar Chamber und Mitglied des Präsidiums der Ghorfa Arab-German Chamber of Commerce and Industry, Sheikh Khalifa Jassim Al-Thani, bekam den “Merchant of Peace”-Preis der International Chamber of Commerce (ICC) verliehen.

Damit wurde Al-Thani insbesondere für seine harte Arbeit bei der Internationalen Handelskammer geehrt. Als langjähriges Mitglied der ICC habe er sich entscheidend für den globalen Handel als friedenstiftendes Instrument eingesetzt, wie es in der Laudation hieß. Der Generalsekretär der ICC, John Danilovich erklärte in seiner Danksagung: “Mit seinem Engagement hat al-Thani einen Beitrag zu der Gründungs-Mission der ICC, Frieden und Prosperität durch Handel in der Welt zu stiften, gleistet.”

Der Preis wurde während eines Galada-Dinners des Executive Boards in Anwesenheit des Generaldirektors der katarischen Handelskammer, Saleh bin Hamad al-Sharq, sowie dem Generalsekretär der ICC Qatar, Remy Rowhani, übergeben.

Schon vor mehr als hundert Jahren war die ICC von einer Gruppe französischer Unternehmer gegründet worden, um den internationalen Handel zu stärken und damit weltweite Prosperität zu schaffen. Später nannten sie sich Merchants of Peace (Händler des Friedens). Inzwischen ist die ICC die größte Handelsorganisation ihrer Art mit mehr als sechs Mio. Mitgliedern.

Print Friendly, PDF & Email