Saudische Hochgeschwindigkeits-Bahn sorgt für Arbeitsplätze

/Saudische Hochgeschwindigkeits-Bahn sorgt für Arbeitsplätze

Saudische Hochgeschwindigkeits-Bahn sorgt für Arbeitsplätze

Das Haramain-Schienenprojekt, die “Makkah-Madinah-Hochgeschwindigkeitsbahn”, wird laut dem ehemaligen Generaldirektor des Vorhabens, Dr. Bassam Gholman, mehr als 2.000 Arbeitsplätze für Saudis schaffen. Das Projekt, das auch mit deutscher Hilfe verwirklicht wird, ist auf einem guten Weg. Derzeit befinden sich Strecke und Züge im Probebetrieb. Im Laufe des Jahres soll der reguläre Betrieb aufgenommen werden.

Gholman sagte, dass 12.000 Passagiere in der Lage sein würden, jede Stunde zwischen Makkah und Madinah zu reisen, um Pilgern und anderen Nutzern einen sicheren und bequemen Transport zu ermöglichen. Es war möglich, 10 Fahrten von 21 Minuten pro Stunde zwischen Mekka und Dschidda und zwei Fahrten pro Stunde zwischen Mekka und Medina durchzuführen.

Darüber hinaus werde das Projekt auch indirekt Arbeitsplätze schaffen, wie Gholman bestätigten. Das umgerechnet rund 16 Mrd. US-Dollar teure Projekt beinhaltet vier Bahnhöfe in Mekka, Dschidda, in der King Abdullah Economic City sowie in Medina, sowie eine fünfte Station am neuen King Abdul Aziz Airport und könne so dazu beitragen viele Slums abzubauen.

By FlyAkwaOwn work, CC BY-SA 4.0, Link

Print Friendly, PDF & Email
2018-02-19T11:39:19+00:00