In Kooperation mit ElSewedy Industrial Development findet in der zweiten Februarwoche eine Reihe exklusiver Treffen mit einer hochrangigen Delegation aus Ägypten statt. Herr Ahmed ElSewedy, Präsident von ElSewedy Industrial Development & Vorsitzender und CEO von ElSewedy Electric wird zum Auftakt der Veranstaltung in München persönlich anwesend sein. Herr Magdi Ghazy, Präsident der Industrial Development Authority (IDA), Herr Counselor Mohamed Abd El Wahab, CEO der General Authority for Investment and Free Zones (GAFI), Herr Mohamed Al Kammah, CEO von ElSewedy Industrial Development und Herr Yahia Zaki, Präsident der Suez Canal Economic Zone werden am Dienstag (11.02.) in München, am Mittwoch (12.02.) in Stuttgart und am Donnerstag (13.02.) in Düsseldorf über Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten in Ägypten informieren und für Gespräche bereitstehen. Die Treffen sind jeweils von 15.30h – 18.30h und finden statt im Hotel Mandarin Oriental (München), im Hotel Maritim (Stuttgart) und im Hotel InterContinental (Düsseldorf).

ElSewedy Electric ist ein gut etablierter Konzern aus dem Privatsektor mit umfangreichen Beteiligungen an lokalen, sowie an internationalen Unternehmen. Das zugehörige Unternehmen ElSewedy Industrial Development ist ein führender Entwickler von Industriestädten und bietet zudem eine hervorragende Infrastruktur, sowie ganzheitliche Fertigungsmöglichkeiten. Die Industriestädte sind vollwertig und nachhaltig, wobei ElSewedy Industrial Development auf die langjährige Erfahrung in der Fertigung zurückgreifen kann. Eine Geschäftsmöglichkeit in den Industriestädten bietet sich insbesondere für Hersteller von Lebensmitteln, Verpackungen, von Textilien, von petrochemischen / chemischen Produkten, von Pharmazeutika, innerhalb der Automobilindustrie, im Maschinenbau, in den Energie- und Baubranchen.

Wir werden uns über Ihre Teilnahme an diesem Treffen freuen und bitten Sie, sich bis Donnerstag, den 06.02.2020 hier anzumelden.

Weitere Informationen zum ElSewedy Konzern finden Sie im Folgenden oder können bei Frau Rasha Kozma (kozma@ghorfa.de) und Frau Mascha Eckhardt (eckhardt@ghorfa.de) erfragt werden.

Wir freuen uns auf den Austausch!