Jordanien startet zweite Ausbauphase für Solar- und Windenergie

/Jordanien startet zweite Ausbauphase für Solar- und Windenergie

Jordanien startet zweite Ausbauphase für Solar- und Windenergie

Sechs weitere Wind- und Solaranlagen mit einer Gesamtleistung von 300 Megawatt (MW) sollen mittelfristig in Jordanien entstehen. Dazu werden nun die Ausschreibungen vorbereitet, nachdem insgesamt 45 Unternehmen und Konsortien für den Bieterprozess vorqualifiziert wurden. Damit beginnt bereits die zweite Ausbauphase der Erneuerbaren Energien in dem Königreich.

In der ersten Phase wurden mehrere Projekte mit einer Gesamtkapazität von 200 MW realisiert. “Diese Projekte sind von grundlegender Bedeutung für die Verwirklichung der nationalen Energiestrategie, die eine Diversifizierung der Energieressourcen und eine zunehmende Abhängigkeit von erneuerbaren Energien beinhaltet”, sagte der Energie-Minister gegenüber der Tageszeitung Jordan Times.

Jordanien, das jährlich rund 97 Prozent seines Energiebedarfs mit rund 18 Prozent des Bruttoinlandsprodukts importiert, setzt eine Energiestrategie um, die darauf abzielt, den Anteil erneuerbarer Energien am Gesamtenergiemix bis 2020 von 3 Prozent auf 10 Prozent zu erhöhen.

 

Fotoquelle: Windanlage Ibrahimiyah naha Amman by Ymousa – Own work, CC BY-SA 3.0,

Print Friendly, PDF & Email
2018-03-12T15:28:07+00:00