Jordanien gibt Details für neue Stadt bekannt

/Jordanien gibt Details für neue Stadt bekannt

Jordanien gibt Details für neue Stadt bekannt

Städtebauliche Maßnahmen werden in allen arabischen Ländern vorangetrieben. Um dem Bevölkerungswachstum nachhaltig zu begegnen setzen immer mehr Staaten dabei auf den Bau komplett neuer Städte. Nach Katar (Lusail City), Ägypten (New Cairo) und Saudi-Arabien (Neom) stellt nun auch Jordanien ein entsprechendes Projekt vor.

Die New Amman City stellt eines der wichtigsten strategischen Projekte des Landes dar. Im Rahmen des Plans wird eine neue, intelligente und nachhaltige Stadt entwickelt, die mit allen Infrastrukturdiensten ausgestattet ist. Die neue Stadt wird 30 Kilometer von Amman und Zarqa und 33 Kilometer vom internationalen Flughafen Queen Alia errichtet werden. Eine Autobahn soll zukünftig die Stadt mit dem Flughafen verbinden. Viele Regierungsinstitutionen, wie Ministerien und öffentliche Ämter, werden in die neue Stadt verlegt. Insgesamt soll die neue Stadt zu einem komfortablen, perfekten und nachhaltigen Wohn- und Geschäftsumfeld beitragen.

Hani Al-Mulki, Premierminister des Hashemitischen Königreichs, stellte klar, dass die neue Stadt nicht als Hauptstadt fungieren werden. Vielmehr ginge es darum, ein attraktives Zentrum für bedeutende Investitionen zu schaffen, wie er gegenüber Petra News sagte. Ein Schlüsselelement bei der Errichtung der Stadt seien daher Privat-Öffentliche Partnerschaften, die insbesondere durch Build Operate Transfer-Modelle verwirklicht werden sollen.

Dass Jordanien durchaus in der Lage ist, große Investitionen erfolgreich zu verwirklichen zeigt das Beispiel Abdali Project. Im Zentrum von Amman entsteht hierbei derzeit auf 384.000 Quadratmetern ein moderner Finanzdistrikt.

 

(Foto: Abdali Project – CC-BY-SA-3.0 by Joeyzaza)

 

Print Friendly, PDF & Email
Teilen? wählen Sie Ihr Plattform!
2017-11-10T13:07:23+00:00