Vorschriften und Gebührenordnung für Legalisierungen bei der Botschaft der Republik Jemen

Anschrift der Konsularabteilung:

Botschaft der Republik Jemen in Berlin
Konsularabteilung
Schmidt-Ott-Straße 7
12165 Berlin

Tel.: +49-30 – 897305 – 0
Tel.: +49-30 897305 – 80
Fax: +49-30 – 897305 – 62
Webseite: www.yemenembassy.de/

Öffnungszeiten: Mo. – Do. 10:00 – 14:00 Uhr
Fr.  10:00 – 12:00 Uhr

Bankverbindung:

per Überweisung auf das Konto der Konsularabteilung der Botschaft:
KT Bank
IBAN DE 1650 2345 0001 3806 0002
BIC KTAGDEFFXXX

 

Konsulatsgebühren

Ursprungszeugnis, Radiationsbescheinigung, Certificate of
Pharmaceutical Product, Gesundheitsbescheinigung,
Auszug aus dem Handelsregister
150,- Euro
Handelsrechnung Betragswert
von 0,- Euro bis 50.000,- Euro
von 50.001,- Euro bis 150.000,- Euro

von 150.001,- Euro bis 250.000,- Euro

ab 250.001,- Euro
200,- Euro
300,- Euro
400,- Euro
600,- Euro
Handelsvertrag, Vertretervertrag, Vollmachten, Herstellungserlaubnis
Zertifikate, die von Notar und Landgericht beglaubigt ist und bei
den 150€ nicht erwähnt sind.
250,- Euro
die zu legalisierende Kopie 100,- Euro

Bitte beachten:

  • Alle Dokumente müssen vor der Legalisierung durch die jemenitische Botschaft von den zuständigen deutschen Behörden entsprechend der Art des Dokuments beglaubigt werden:
    1. Ursprungszeugnisse und Handelsrechnungen sind von der Handelskammer vorzubeglaubigen.
    2. Handelsvertrag, Vertretervertrag, Auszug aus dem Handelsregister, Vollmachten und Herstellungserlaubnis sind von einem Notar und dem Landgericht vorzubeglaubigen.
    3. Gesundheitsbescheinigung und Radiationsbescheinigung sind von der Gesundheitsbehörde vorzubeglaubigen.
  • Die Dokumente sind mit einem Nachweis der entrichteten Gebühr sowie einem frankierten Rückumschlag an die Ghorfa zu senden.