DEWA und Siemens bauen erste Wasserstoff-Fabrik der Region

/DEWA und Siemens bauen erste Wasserstoff-Fabrik der Region

DEWA und Siemens bauen erste Wasserstoff-Fabrik der Region

Die deutsche Siemens AG wird in Zusammenarbeit mit der Dubai Electricity and Water Authority (DEWA) das erste solarbetriebene Werk zur Herstellung von Wasserstoff in der Region bauen. Ein entsprechendes Memorandum od Understanding (MoU) haben Siemens, DEWA und die EXPO 2020 Dubai nun unterzeichnet.

In Rahmen des Projekts sollen die Herstellung von Wasserstoff als Energieträger der Zukunft erprobt und getestet werden. Der sehr energieintensive Prozess soll dabei auf Photovoltaik-Strom des Mohammed bin Rashid Al Maktoum Solar Park zurückgreifen.

Die DEWA und Expo 2020 Dubai wollen Brennstoffzellenfahrzeuge einsetzen, die mit dem erzeugten grünen Wasserstoff betrieben werden. Besucher der Expo 2020 Dubai können die wichtigsten Einrichtungen des Mohammed bin Rashid Al Maktoum Solarparks besichtigen. Live-Daten der grünen Wasserstoffelektrolyse sollen auf der Expo 2020 in Dubai gezeigt werden.

Insgesamt hat die DEWA bereits mehr als eine Mrd. US-Dollar zur Unterstützung der Infrastruktur für Strom und Wasser auf der Expo 2020 Dubai bereitgestellt und ist offizieller Sustainable Energy Partner.  DEWAs Stromprojekte zur Unterstützung der Expo 2020 Dubai umfassen drei 132/11 Kilovolt (kV) Umspannwerke mit 45 Kilometern Hochspannungskabeln (132kV).

Print Friendly, PDF & Email
2018-02-13T11:19:59+00:00