Unter Leitung von Dr. Peter Ramsauer, Präsident der Ghorfa und Bundesminister a.D., organisierte die Ghorfa vom 12. bis 15. November 2016 eine Delegationsreise in das Sultanat Oman. Vor Ort hatten die teilnehmenden Unternehmensvertreter die Möglichkeit die politische und wirtschaftliche Situation des Landes sowie das Geschäftsklima zu erkunden. Den Anliegen der deutschen Delegierten nahm sich auch S.E. Botschafter Freiherr von Reibnitz höchstpersönlich an. Neben Gesprächen im Ministry of Commerce & Industry, dem Ministry of Health und der Public Authority for Electricity and Water, waren auch B2B-Gespräche in der Oman Chamber of Commerce and Industry vorgesehen.

Print Friendly, PDF & Email