Startseite

Startseite>>Startseite

Saudi Logistics Hub Roadshow
27. – 31. Januar

Vom 27. und 31. Januar wird die Saudi Logistics Hub eine Roadshow in Deutschland (Hamburg und Frankfurt) veranstalten. Die Roadshow bietet die Möglichkeit mehr über den Ausbau des Logistiksektors im Königreich Saudi-Arabien zu erfahren und neue Geschäftskontakte anzubahnen. Unter Führung des Transportministeriums unterstützt diese Initiative den Ausbau des Logistiksektors im Land. Zur Verbindung von drei Kontinenten sollen im Rahmen der Vision 2030 Investitionsmöglichkeiten für den Privatsektor in Höhe von 35 Milliarden USD geschaffen werden. Neben dem Kontakt zu verschiedenen Ministeriumsvertretern und Institutionen stehen Informationen über die Entwicklung des Logistiksektors auf der Tagesordnung.

Saudi Logistics Hub Roadshow
27. – 31. Januar
2020-01-15T12:43:09+01:00

Exklusive Treffen mit einer ägyptischen Delegation in München, Stuttgart und Düsseldorf
11. – 14. Februar

In Kooperation mit ElSewedy Industrial Development findet in der zweiten Februarwoche eine Reihe exklusiver Treffen mit einer hochrangigen Delegation aus Ägypten statt. Herr Ahmed ElSewedy, Präsident von ElSewedy Industrial Development & Vorsitzender und CEO von ElSewedy Electric wird zum Auftakt der Veranstaltung in München persönlich anwesend sein

Exklusive Treffen mit einer ägyptischen Delegation in München, Stuttgart und Düsseldorf
11. – 14. Februar
2020-01-21T11:54:04+01:00

10th Annual Investment Meeting (AIM) Dubai
24.-26. März 2020

Das 10. Annual Investment Meeting im Dubai World Trade Center vom 24. bis 26. März 2020 wird von dem Ministerium für Wirtschaft der VAE organisiert und steht unter der Schirmherrschaft des emiratischen Vizepräsidenten, Premierministers und Herrschers von Dubai, seiner Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum

10th Annual Investment Meeting (AIM) Dubai
24.-26. März 2020
2020-01-10T11:44:56+01:00

Branchenübergreifende Delegationsreise nach Saudi-Arabien (Riad und Dschidda)
2. – 6. Februar 2020

Das Königreich Saudi-Arabien ist Deutschlands zweitwichtigster Handelspartner im arabischen Raum und die größte Volkswirtschaft der arabischen Welt. Im Jahr 2018 betrug das deutsch-saudische Handelsvolumen fast 8,8 Mrd. US-Dollar. Saudi-Arabien übernahm Anfang Dezember die G20-Präsidentschaft. Mit einem BIP von 786,5 Mrd. US-Dollar und einem vom IWF prognostizierten Wirtschaftswachstum von 2,2% in 2020 und 2021 bietet Saudi-Arabien weiterhin attraktive Geschäftspotentiale

Branchenübergreifende Delegationsreise nach Saudi-Arabien (Riad und Dschidda)
2. – 6. Februar 2020
2019-12-06T12:41:18+01:00

Deutschland und die arabischen Länder sind Nachbarn und Partner für die Energiewende
10th Arab-German Energy Forum (25. bis 26. November)

Unter dem Motto „Energiewende in den arabischen Ländern“ kamen in Berlin fast 300 arabische und deutsche Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft zum 10th Arab-German Energy Forum zusammen. Die Ghorfa hatte das Forum gemeinsam mit dem 10th Desert Energy Leadership Summit am 25. und 26. November organisiert. Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, hatte die Schirmherrschaft übernommen. Auch eine hochrangige marokkanische Delegation, angeführt von Mohammed Ghazali, Generalsekretär im Ministerium für Energie, Minen und Umwelt, war angereist.

Deutschland und die arabischen Länder sind Nachbarn und Partner für die Energiewende
10th Arab-German Energy Forum (25. bis 26. November)
2019-12-18T14:55:46+01:00

Forum in Düsseldorf zeigt Potenziale der Zusammenarbeit zwischen NRW und den arabischen Ländern

Beim wirtschaftlichen Austausch zwischen den arabischen Ländern und Deutschland sind die westdeutschen Bundesländer besonders stark vertreten. Mit der 1. Deutsch-Arabischen Wirtschaftskonferenz Nordrhein-Westfalen, die NRW-Ministerpräsident Armin Laschet eröffnet hat, soll der wirtschaftliche Austausch insbesondere mit NRW weiter vertieft werden.

Forum in Düsseldorf zeigt Potenziale der Zusammenarbeit zwischen NRW und den arabischen Ländern2019-11-19T16:16:43+01:00

Besuch eines kleinen Landes mit großen Möglichkeiten

Bei einer Delegationsreise, angeführt vom Generalsekretär, Abdulaziz Al-Mikhlafi, zur Vorstellung des neuen Wirtschaftshandbuch Dschibuti präsentierte Dschibuti vielfältige geschäftliche Chancen. Der Präsident des Landes, Ismail Omar Guelleh, empfing die Delegation persönlich

Besuch eines kleinen Landes mit großen Möglichkeiten2019-11-19T16:21:32+01:00

12th Arab-German Health Forum
Nachhaltiges Gesundheitsmanagement gemeinsam stärken

Von einem vitalen Gesundheitssektor profitiert nicht nur jeder einzelne Bürger. Effizientes Health Management bietet außerdem große Potenziale für wirtschaftliche Zusammenarbeit. Unter dieser Maxime veranstaltete die Ghorfa bereits zum 12. Mal das Arab-German Health Forum

12th Arab-German Health Forum
Nachhaltiges Gesundheitsmanagement gemeinsam stärken
2019-10-01T12:25:32+02:00

Gemeinsam nachhaltiges Wachstum schaffen
22nd Arab-German Business Forum

Das 22nd Arab-German Business Forum bot erneut eine Plattform für deutsche und arabische Vertreter aus Wirtschaft und Politik. Mehr als 600 Teilnehmer kamen hierzu vom 25. bis 27. Juni in Berlin zusammen. Partnerland war Ägyp-ten. In einer Keynote ging der Premierminister der Arabischen Republik Ägypten Mostafa Madbouly auf die guten wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Ägypten ein. Deutschland ist ein Vorbild, strategischer Partner und langjähriger Freund. Mit zahlreichen Ministern und mehr als 100 Vertretern der ägyptischen Wirtschaft war der Premierminister zu dem Wirtschaftsforum nach Deutschland gereist.

Gemeinsam nachhaltiges Wachstum schaffen
22nd Arab-German Business Forum
2019-11-05T14:35:36+01:00

Jordanien und Libanon treiben wirtschaftliche Entwicklung in der Levante voran

Infrastruktur, Energie, Wasser und Bildung. Dies waren die Schlüsselthemen der Ghorfa-Delegationsreise nach Jordanien und Libanon. Vom 28. April bis zum 3. Mai bereisten deutsche Unternehmensvertreter unter Leitung von Dr. Peter Ramsauer, Präsident der Ghorfa, die beiden Staaten, um Kooperationsmöglichkeiten auszuloten.

Jordanien und Libanon treiben wirtschaftliche Entwicklung in der Levante voran2019-05-15T15:18:15+02:00