Ghorfa Aktivitäten 20112017-12-11T11:02:03+01:00

Die erste Arab-German Finance and Investment Conference in Frankfurt 17. November 2011

Am 17. November 2011 fand zum ersten Mal die „Arab-German Finance and Investment Conference“ im Rahmen der Euro Finance Week in Frankfurt statt. Dr. Thomas Bach, Präsident der Ghorfa, eröffnete die im Rahmen der Euro Finance Week organisierte Veranstaltung und verwies auf die bestehenden arabischen Investitionen in Deutschland, die nicht nur Großunternehmen, sondern auch dem Mittelstand helfen würden

Ghorfa-Gemeinschaftsstand auf der 38. Baghdad International Fair 1. bis 5. November 2011

Auch die Ghorfa war vom 1.-5. November 2011 auf der 38. Baghdad International Fair mit einem Messestand vertreten. Dort präsentierten sich 13 deutsche Unternehmen mit einer Prospektauslage. Die Produktpalette der Unteraussteller umfasste Abwasser-, Medizin-, Labor- und Fülltechnik sowie Kupferprodukte, Ladeninnenarchitektur, Großküchenausstattung und Tierhaltungsanlagen

Generalsekretär empfing den somalischen Außenminister in der Ghorfa 10. November 2011

Der stellvertretende Premierminister und Außenminister Somalias, S.E. Mohamed Mohamoud Ibrahim, und sein Kollege, der stellvertretende Finanzminister S.E. Ali Dirir Farah besuchten Deutschland im November 2011 und trafen den deutschen Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dirk Niebel. Die Bundesregierung unterstützt die Pläne der somalischen Übergangsregierung und gab in einem ersten Schritt Mittel in Höhe von bis zu zehn Millionen Euro frei

Ghorfa-Generalsekretär führt Gespräche in Bagdad 2. und 3. November 2011

Generalsekretär Abdulaziz Al-Mikhlafi nahm am 2. und 3. November 2011 an der deutschen Wirtschaftsdelegation nach Bagdad teil, die vom Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler geleitet wurde. Begleitet wurde der Minister von einer Wirtschaftsdelegation mit rund 30 Vertretern deutscher Unternehmen. Anlass war das Zusammentreffen der 6. Gemischten Deutsch-Irakischen Wirtschaftskommission

2. Deutsch-Arabisches Energieforum 20. und 21. Oktober 2011

Wie im Vorjahr wurde vor allem das Potenzial der deutsch-arabischen Zusammenarbeit im Bereich der Energie diskutiert. Deutsches Know-how und die sehr guten natürlichen Bedingungen zur Nutzung der Sonnen- und Windenergie in den arabischen Ländern ergänzen sich ideal, hieß es. Dies kam auch in der Eröffnungsansprache von Ghorfa-Präsident Dr. Thomas Bach zum Ausdruck.

Nach oben