Ägyptische Regierung verabschiedet Regulierungen zum neuen Investitionsgesetz

/Ägyptische Regierung verabschiedet Regulierungen zum neuen Investitionsgesetz

Ägyptische Regierung verabschiedet Regulierungen zum neuen Investitionsgesetz

Die lange erwarteten Regulierungen zum neuen Investitionsgesetz wurden nun vom ägyptischen Minister-Kabinett verabschiedet. In den kommenden Wochen wird geprüft, ob das Gesetz mit der Verfassung übereinstimmt, bevor es von Präsident Abdel Fattah El-Sisi unterzeichnet und vollständig in Kraft treten kann.

Das neue Gesetz sieht in erster Linie einen erheblichen Bürokratie-Abbau für Investoren vor. Außerdem sollen durch weitere Anreize wie Steuererleichterungen und vereinfachten Zugang zu Land vermehrt ausländische Investitionen angeregt werden. So könnten Investitionen in ländlichen Gegenden beispielsweise mit 50 Prozent weniger Steuern unterstützt werden. Darüber hinaus führt das Gesetz erneuet sogenannte Private-Sector Free Zones ein, in welchen erleichterte Steuer- und Zoll-Regulierungen gelten, ein.

Print Friendly, PDF & Email
Teilen? wählen Sie Ihr Plattform!
2017-08-22T09:54:33+00:00