Hochrangige Gäste bei der Eröffnung des 10th Arab-German Health Forum

/Hochrangige Gäste bei der Eröffnung des 10th Arab-German Health Forum

Hochrangige Gäste bei der Eröffnung des 10th Arab-German Health Forum

„Der Gesundheitssektor ist eine der wichtigsten Säulen der deutsch-arabischen Wirtschaftsbeziehungen.“ Mit diesen Worten begrüßte der Generalsekretär der Ghorfa, Abdulaziz Al-Mikhlafi mehr als 250 Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zum deutsch-arabischen Gesundheitsforum am 22. und 23. März. Bereits zum 10. Mal veranstaltete die Ghorfa, das Forum, das sich als eines der wichtigsten Branchentreffen etabliert hat. Der Generalsekretär der Ghorfa, sowie Burkhard Kieker, CEO von VisitBerlin, begrüßten die Gäste zu dem Forum, das unter der Schirmherrschaft des regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller, stand. Hochrangige Gäste aus den arabischen Ländern, wie auch aus Deutschland bekräftigten bei der Opening Ceremony die gute Zusammenarbeit zwischen Deutschland und den arabischen Ländern im Gesundheitssektor, sowie die Bedeutung dieses Sektors für die Volkswirtschaften.

So erklärte Dr. Amr Abdelhady Sharaf, Generalsekretär des Higher Committee of Medical Specialities am Gesundheitsminsterium der Arabischen Republik Ägypten, dass Gesundheit die Grundlage jeder Volkswirtschaft sei. Er stellte klar, dass nur mit einem guten Gesundheitssystem Volkskrankheiten, aber auch ansteckende Krankheiten wie Hepatitis effektiv bekämpft werden können. Ägypten habe hierfür besondere Anstrengungen unternommen und werde auch in Zukunft große Investitionen tätigen.

Der bahrainische Botschafter in Berlin und Doyen des arabischen diplomatischen Korps, Ebrahim Mahmood Abdulla, bestätigte diese Einschätzung und fügte in seiner Rede hinzu, dass der Gesundheitssektor nach wie vor großes Potenzial für die deutsch-arabischen Wirtschaftsbeziehungen beinhaltet. Angesichts der rasant wachsenden Bevölkerung und weiterhin zunehmenden Volkskrankheiten, wachse auch der Bedarf an medizinischer Versorgung. Er lobte außerdem die Beziehungen als sehr freundschaftlich und nannte als gutes Beispiel die Zusammenarbeit im Bildungssektor. In zahlreichen Programmen würden arabische Ärzte in Deutschland zu Fachärzten ausgebildet.

Auch Nael Al-Kabariti, Präsident der Generalunion der arabischen Handelskammern, betonte in seiner Rede, dass Investitionen in das Gesundheitssystem nicht nur wirtschaftlich sinnvoll und von großer Bedeutung sind. „Gesundheit ist einer der wichtigsten Sektoren, weil sie das Leben der Menschen direkt berührt und ihre Lebensqualität maßgeblich verbessert“, erklärte Al-Kabariti. Deutschland sei hierbei ein wichtiger Partner, da das deutsche Gesundheitssystem als eines der besten in der Welt gelte.

Von den guten Beziehungen in dem Sektor würden beide Seiten profitieren, erklärte die Bundestagsabgeordnete Mechtild Rawert. Der Dialog fördere das gegenseitige Verständnis. „Er ebnet Wege für die Wirtschaft, aber auch für das kulturelle Verstehen und die Freundschaft“, sagte die Abgeordnete bei der Eröffnungszeremonie. Immerhin sei die Gesundheitswirtschaft auch in Deutschland eine der wichtigsten Branchen. 12 Prozent trage sie zum Bruttoinlandsprodukt bei und beschäftigt sieben Mio. Menschen. Dabei sei gerade die Gesundheitsbranche in Berlin zunehmend international und habe sich der Initiative „Health excellence – Medizinhauptstadt Berlin“ von VisitBerlin zu einer Spitzendestination entwickelt. In den letzten Jahren seien vor allem arabische Gäste vermehrt nach Berlin gekommen, wie auch Boris Velter bestätigte. Er verwies darauf, dass Berlin mit den Vivantes-Kliniken, sowie mit der Charite und dem deutschen Herzzentrum Berlin über hervorragende Bedingungen für den internationalen Medizintourismus bieten. Jährlich kämen bis zu 21.000 ausländische Patienten in die Hauptstadt und das soll weiter ausgebaut werden und er fügte hinzu: „Das 10. Arab-German Health Forum trägt dazu bei, die arabisch-deutsche Zusammenarbeit im Gesundheitssektor auszubauen.“

Print Friendly
Teilen? wählen Sie Ihr Plattform!
2017-03-29T11:58:18+00:00