Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die arabische Wirtschaft ist in vollem Gange, da die ersten Maßnahmen der Wirtschaftsreformen Wirkung zeigen. Während sich der Ölpreis stabilisiert, investieren die meisten arabischen Länder nicht nur in große Infrastrukturprojekte, sondern auch in technischen Fortschritt. Vielfalt und digital gesteuerte Industrialisierung bei dem Aufbau zukunftsfähiger Technologien und wissensbasierter Wirtschaften haben bei vielen Regierungen oberste Priorität. So wurde kürzlich trotz vieler Herausforderungen aufgrund der politischen Instabilität in einigen Ländern die erwartete Wachstumsrate der Region vom Internationalen Währungsfonds (IMF) auf 3,6 Prozent angehoben.

Mit fast 400 Millionen Einwohnern ist die arabische Welt nicht nur ein attraktiver Wirtschafts- und Investitionsmarkt, sondern auch ein beständiger Geschäftspartner deutscher Unternehmen. Das jährliche Handelsvolumen zwischen Deutschland und den arabischen Ländern, das über 50 Mrd. Euro beträgt, belegt das hohe Potenzial der Zusammenarbeit.

Um die deutsch-arabischen Wirtschaftsbeziehungen nachhaltig zu stärken und auszubauen, veranstaltet die Ghorfa Arab-German Chamber of Commerce and Industry mit ihren Partnern das

21st Arab-German Business Forum
vom 25. bis 27. Juni 2018
im Hotel The Ritz-Carlton Berlin.

Die Schirmherrschaft über die Veranstaltung hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie übernommen.

Mit über 600 Teilnehmern ist das Forum die wichtigste deutsch-arabische Wirtschaftsveranstaltung. Auch in diesem Jahr bietet die branchenübergreifende Diskussions- und Kontaktplattform einen hervorragenden Rahmen, um mit hochrangigen Entscheidungsträgern über wirtschaftliche Kooperationen zu sprechen, Handelspartner zu finden, Geschäfte anzubahnen und innovative Lösungsansätze aufzuzeigen.

Neben spannenden Panels werden interaktive, von Experten geleitete Roundtables in kleinem Kreis stattfinden. Diese bieten die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen auszutauschen und Innovationspotenziale in unterschiedlichen Bereichen zu diskutieren.

Diesjähriges Partnerland ist Kuwait. Innerhalb der Vision “New Kuwait” und seinem ehrgeizigen Wachstumsplan bis 2035 bietet das Land vielversprechende Investitions- und Geschäftsmöglichkeiten.

Wir freuen uns sehr, Sie bei dem 21st Arab-German Business Forum zu begrüßen.

Print Friendly, PDF & Email