Dr. Jürgen Holz

//Dr. Jürgen Holz
Dr. Jürgen Holz2016-10-25T16:05:22+00:00

Dr. Jürgen Holz, geboren 1958 in Berlin, absolvierte 1976-1981 das Jurastudium an der „Freien Universität Berlin“.  Während des Studiums hielt er sich in u.a. in Ägypten, Syrien und im Irak auf. Studienbegleitend war er freiberuflicher Übersetzer für Arabisch und Englisch bei der Siemens AG.

Ab 1982 war er sowohl als Rechtsreferendar als auch als Wissenschaftlicher Mitarbeiter für moderne arabische Rechtssysteme und Islamisches Recht am „Max-Planck-Institut für Rechtsvergleichung“ in Freiburg im Breisgau tätig. Während des Referendariats verbrachte er eine Stage in der Kanzlei von Herrn Prof. Mazhar Al-Ambari, ehemaliger Justizminister Syriens, in Damaskus.

1987 erlangte er den Doktortitel (magna cum laude) zum Thema „Der Beweiserhebungsumfang im gerichtlichen Bußgeldverfahren de lege lata und de lege ferenda“.

Es folgten verschiedene Tätigkeiten bei der Berliner Bank. 1990 bis 2002 übernahm er die Leitung der Nah- Mittelost- und Afrika- Abteilung der Berliner Bank International Division innerhalb der Bankgesellschaft Berlin AG (u.a. längerer Aufenthalt in Dubai) und war als Direktor seit 1999 Mitglied des oberen Führungskreises des Konzerns der Bankgesellschaft Berlin AG. Unter seiner Leitung und auf seine Initiative wurden u. a.  Büros in Abu Dhabi, Beirut und Istanbul eröffnet.

Seit 2003 ist Dr. Holz Geschäftsführender Gesellschafter der Dr. jur. Holz Beratungsgesellschaft mbH, mit Büros in Berlin und Abu Dhabi. Er hat die leitende Funktion der „best invest group“ inne. Er unterstützt arabische Investoren bei ihren Anlagevorhaben in Immobilien und Firmen sowie in Investment-Fonds und alternativen Investments in Deutschland. Weiterhin berät er deutsche Firmen bei deren Aktivitäten in den GCC-Staaten. Weiterhin ist Dr. Holz of counsel von Rödl & Partner.

Zusätzliche Funktionen:

Mitglied der  Ghorfa Arab German Chamber of Commerce and Industry, www.ghorfa.de , u. A. 17 jährige Tätigkeit als Mitglied des Präsidiums der Ghorfa Arab German Chamber of Commerce and Industry.

Mitglied des Beirats von Business & Diplomacy (www.business-and-diplomacy.de ).

Redaktionsbeirat von Arab Forum, www.arabforum.de

Mitglied des Beirates der EMA , Euro – Mediterranean Association For Cooperation and Development e. V. ,www.ema-germany.org

Publikationen:

„Compliance in den GCC-Staaten“, comply 1/ 2016, S. 60ff

„Boom in der Wüste – Immobilien – Chancen in Dubai“, veröffentlicht im Jahrbuch der Fuchsbriefe, Anlagechancen 2006, ISBN 3-8349-0056-7, Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler, Wiesbaden 2005

Beiträge /Interviews in arabischen Medien, darunter in Al – Iktissad Wal – Aamal, al – Hyat, Al – Ittihad, Gulf News zu wirtschaftpolitischen Themen, u. A. zu Investmentchancen in Deutschland

„Schwangerschaftsabbruch im internationalen Vergleich / Tunesien“ in Teilband 2, Außereuropa,  Rechtsvergleichende Untersuchen zur gesamten Strafrechtswissenschaft, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden – Baden, 1989

„Ausländische Direktinvestitionen in Deutschland“, Souq ,  3 / 2003,  S. 12ff

„Geschäftlich erfolgreich am Arabischen Golf“, Arab Forum,   1 / 2008, S. 61f

„Syrien setzt bessere Rahmenbedingungen“, Souq, Das Ghorfa –Wirtschaftsmagazin, 1 / 2007 S. 28f.

„Geschäftsusancen im arabischen Golfraum“ in „Projekte & Akteure“, Ausgabe 10 / 2010, S. 28f.

zahlreiche Vorträge, u. A.  bei der Bucerius Law School, Hamburg, zum Thema “Commercial Arbitration in the Islamic Middle East“

und

bei der Dualen Hochschule Baden Württemberg ( DHBW), Mannheim, zum Thema „Unternehmensverfassung und internationale Führung”

Sonstiges:

 

Ausschnitte aus einem Fachvortrag von Dr. jur. Jürgen Holz, 2012 – https://www.youtube.com/playlist?list=PLstw_OuabUEdG9T0MyfPMEky8viLBWcEh

Print Friendly, PDF & Email