Presse

Startseite/Presse

17th Arab-German Business Forum 4. bis 6. Juni 2014

Seit Jahrzehnten pflegen Deutschland und die arabische Welt hervorragende wirtschaftliche Beziehungen. In den letzten zehn Jahren verdoppelte sich das Handelsvolumen und zahlreiche deutsche Unternehmen sind an der Diversifizierung und Modernisierung der arabischen Wirtschaften involviert

17th Arab-German Business Forum 4. bis 6. Juni 20142015-12-28T13:43:34+02:00

Die deutschen Warenausfuhren in die arabischen Staaten wachsen im Jahr 2014 um 7,4 Prozent

Die deutschen Warenexporte in die arabische Welt sind auch im Jahr 2014 auf einem deutlichen Wachstumskurs geblieben. Sie legten im Vergleich zum Vorjahr um rund 7,4 Prozent zu und erreichten 37,2 Mrd. Euro. Die Einfuhren aus der Region gingen dagegen um rund 22 Prozent auf 11,7 Mrd. Euro zurück

Die deutschen Warenausfuhren in die arabischen Staaten wachsen im Jahr 2014 um 7,4 Prozent2015-12-28T14:42:03+02:00

GCC-Germany Forum: Die Golfstaaten wollen die wirtschaftlichen Beziehungen mit Deutschland intensivieren

Deutschland und die Staaten des Golfkooperationsrates (GCC) wollen ihre wirtschaftlichen Beziehungen intensivieren. Für deutsche Unternehmen gibt es noch enorme geschäftliche Chancen in der Region. Allerdings nehme der Wettbewerb zu und werde vor allem von asiatischen Konkurrenten angeheizt. Das war der Tenor auf dem GCC-Germany Business and Investment Forum

GCC-Germany Forum: Die Golfstaaten wollen die wirtschaftlichen Beziehungen mit Deutschland intensivieren2016-10-25T16:05:32+02:00

Wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Irak gewinnt an Fahrt

Immer mehr deutsche Unternehmen sind mit Erfolg im Irak geschäftlich tätig. Dabei ist das Potenzial der bilateralen Beziehungen längst nicht ausgereizt. Die irakische Regierung wünscht sich ein noch stärkeres Engagement der deutschen Wirtschaft. Das war der Tenor auf dem 3rd Iraqi-German Business and Investment Forum in Berlin

Wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Irak gewinnt an Fahrt2016-10-25T16:05:32+02:00

Bildungsforum: Deutschland und die arabischen Länder wollen ihre Zusammenarbeit verstärken

Mit einem Bekenntnis zu einer noch engeren Zusammenarbeit endete das 5. Arabisch-Deutsche Bildungsforum, das am 20. und 21. November in Berlin stattfand. An dem Event nahmen erneut etwa 200 hochrangige Entscheidungsträger und Experten aus Deutschland und der arabischen Welt teil. Veranstaltet wurde das Forum von der Ghorfa in Kooperation mit iMOVE

Bildungsforum: Deutschland und die arabischen Länder wollen ihre Zusammenarbeit verstärken2015-12-28T13:43:27+02:00

Arab-German Women Leaders Forum

Eine sehr gute Ausbildung sowie die Unterstützung der Familie seien entscheidend für den beruflichen Erfolg. Darüber waren sich die arabischen und deutschen Geschäftsfrauen einig, die zu hunderten im Berliner Adlon Hotel zu einer mehrtägigen Business Konferenz zusammen kamen. Wie können Geschäftsfrauen aus unterschiedlichen Kulturen voneinander lernen und sich unterstützen? 

Arab-German Women Leaders Forum2016-10-25T16:05:32+02:00

Stellungnahme der Ghorfa vom 30.8.2013 zu aktuellen Presseanfragen

1.    Die Ghorfa Arab-German Chamber of Commerce and Industry e.V. ist die Vertretung der arabischen Industrie- und Handelskammern in der Bundesrepublik Deutschland. Sie fördert die Kooperation zwischen den arabischen Ländern und der Bundesrepublik Deutschland auf den Gebieten von Handel, Industrie, Finanzen und Investitionen ebenso wie die Völkerverständigung. Zu politischen Fragestellungen nimmt sie keine Stellung. Die Ghorfa ist eine gemischte Kammer mit deutschen und arabischen Mitgliedern. Darunter sind eine Reihe deutscher Dax-Unternehmen genauso wie Mittelständler oder Kleinunternehmen. Das Präsidium besteht aus einer gleichen Anzahl von arabischen und deutschen Mitgliedern. Diese sind auf der Website www.ghorfa.de einsehbar ebenso wie die Satzung.

Stellungnahme der Ghorfa vom 30.8.2013 zu aktuellen Presseanfragen2013-08-30T13:18:00+02:00

Wirtschaftsforum: Bundesaußenminister Westerwelle sieht weiter sehr gute Chancen für deutsche Unternehmen in der arabischen Welt

Bundesaußenminister Dr. Guido Westerwelle hat auf dem 16th Arab-German Business Forum in Berlin (12. bis 14. Juni 2013) die arabisch-deutschen Wirtschaftsbeziehungen gewürdigt. Der bilaterale Warenaustausch, so der Minister, habe sich in den vergangenen zehn Jahren mehr als verdoppelt. Deutsche Unternehmen seien seit den siebziger Jahren maßgeblich an der Modernisierung und Diversifizierung der arabischen Volkswirtschaften beteiligt.

Wirtschaftsforum: Bundesaußenminister Westerwelle sieht weiter sehr gute Chancen für deutsche Unternehmen in der arabischen Welt2015-12-28T13:43:04+02:00

6th Arab-German Health Forum: Deutschland und die arabische Welt wollen enger zusammenarbeiten

Am 2. und 3. Mai 2013 fand in Erlangen das 6th Arab-German Health Forum statt, das die Ghorfa in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit und Siemens Healthcare organisierte. Rund 200 Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft tauschten sich über potenzielle Geschäftskooperationen im Gesundheitssektor aus

6th Arab-German Health Forum: Deutschland und die arabische Welt wollen enger zusammenarbeiten2016-10-25T16:05:32+02:00

Sudan und Südsudan präsentieren in Berlin ihre wirtschaftlichen Potenziale

Mehr als 250 hochrangige Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Politik aus Deutschland, der Republik Sudan und der Republik Südsudan nahmen an dem „Germany-Sudan and South Sudan Business Day“ in Berlin teil

Sudan und Südsudan präsentieren in Berlin ihre wirtschaftlichen Potenziale2016-10-25T16:05:32+02:00