Delegationsreise nach Algerien
vom 16. bis 19. September

/Delegationsreise nach Algerien
vom 16. bis 19. September

Delegationsreise nach Algerien
vom 16. bis 19. September

Nach Algerien führt die nächste Delegationsreise der Ghorfa. Die Reise findet vom 16. bis 19. September 2018 statt.

Die algerische Volkswirtschaft wird laut Internationalem Währungsfonds (IWF) in diesem Jahr um drei Prozent und 2019 um 2,7 Prozent wachsen. Möglicherweise wird das Wirtschaftswachstum infolge der Ölpreisentwicklung aber noch höher ausfallen. Die gute wirtschaftliche Performance eröffnet für die Regierung neue Ausgabenspielräume. Projekte zur Diversifizierung der Volkswirtschaft, die bislang wegen der finanziellen Zwänge unterblieben, können jetzt realisiert werden.

Für die deutsche Wirtschaft ist Algerien nach Ägypten der zweitgrößte Absatzmarkt in Nordafrika. Im vergangenen Jahr erreichte der Wert der deutschen Warenexporte in das Maghreb-Land 3,1 Mrd. Euro. Die wichtigsten deutschen Ausfuhrgüter sind Maschinen, Kraftfahrzeuge und Fahrzeugteile sowie chemische Erzeugnisse. Mehr als 200 deutsche Unternehmen mit insgesamt über 2.000 Beschäftigten sind in Algerien tätig. Die deutschen Importe aus dem Land beliefen sich 2017 auf rund 1,2 Mrd. Euro. Eingeführt werden in erster Linie Öl und chemische Produkte.

Deutschland und Algerien verbindet seit 2015 eine Energiepartnerschaft. Insbesondere im Bereich der erneuerbaren Energien eröffnen sich für deutsche Anbieter geschäftliche Chancen. So soll in Kürze ein großes Photovoltaik-Projekt (PV) mit einer elektrischen Leistung von 4.000 Megawatt (MW) ausgeschrieben werden. Bis zum Jahr 2030 soll der Anteil der regenerativen Energien an der Stromerzeugung auf 40 Prozent zunehmen.

Für Unternehmen, die in Algerien engagiert sind oder dies planen, bietet die Reise eine hervorragende Möglichkeit, sich über das aktuelle Projektgeschehen zu informieren und Kontakte zu knüpfen oder zu intensivieren.

Für weitere Informationen wenden sich bitte an Herrn Marc Sindlinger (Sindlinger@ghorfa.de)

Vorläufiges Programm

Anmeldeformular

Print Friendly, PDF & Email
2018-08-13T13:35:38+00:00