Ziele und Aufgaben

Startseite/Ziele und Aufgaben
Ziele und Aufgaben 2016-10-25T16:05:25+00:00

Die Ghorfa verfolgt unmittelbar ideelle Zwecke. Sie fördert die Kooperation zwischen den arabischen Ländern und der Bundesrepublik Deutschland in den Bereichen Handel, Industrie, Finanzen und Investitionen ebenso wie der Völkerverständigung. Durch hochkaratige Veranstaltungen, Delegationsreisen, interkulturelle Seminare, informative Publikationen und aktuelle Berichte aus der arabischen Welt und aus Deutschland schafft sie bestmögliche Rahmenbedingungen für deutsch-arabische Wirtschaftsaktivitäten.

Zugeschnitten auf die speziellen Bedürfnisse und Wünsche von kleinen und mittelständischen sowie Großunternehmen berät und unterstützt die Ghorfa beim Auf- und Ausbau von grenzüberschreitenden Geschäftsbeziehungen. Dafür liefert sie nützliche Informationen, berät kompetent, setzt neue Impulse und vernetzt die Mitgliedsunternehmen untereinander. Die Kernaufgaben der Ghorfa liegen somit in den Bereichen Networking, Consulting sowie Informations- und Wissensvermittlung. Die Ghorfa ist branchenübergreifend tätig.

Veranstaltungen und Aktivitäten

Persönliche Kontakte stehen in der arabischen Geschäftswelt an erster Stelle. Die arabische Kultur ist eine beziehungsorientierte Kultur, in der zunächst das persönliche Kennenlernen wichtig ist. Deshalb organisiert die Ghorfa zahlreiche hochkaratige Veranstaltungen, bei denen Entscheidungsträger und Unternehmer aus der arabischen Welt auf deutsche Geschäftspartner treffen und so Kontakte knüpfen und pflegen können. Die Mitglieder profitieren nicht nur von ermäßigten Teilnehmergebühren bei Veranstaltungen, sondern können diese aktiv mitgestalten. So werden viele Themen auf Anregung aus dem Mitgliederkreis für die Programme aufgegriffen. Im Rahmen der Vorbereitungen oder während der Veranstaltungen werden Kontakte zwischen Mitgliedern und potentiellen Geschäftspartnern hergestellt

Konferenzen und Kontaktbörsen

Das jährlich in Berlin stattfindende Arab-German Business Forum, das die Ghorfa gemeinsam mit der Generalunion der Arabischen Kammern und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) seit 1998 veranstaltet, ist heute die wichtigste deutsch-arabische Wirtschaftsplattform. Über 600 hochrangige Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Politik nehmen jedes Jahr an der branchenübergreifenden Veranstaltung teil.

Auch andere deutsch-arabische Foren, wie das Gesundheits, Bildungs-, Tourismus- oderEnergieforum bieten einen hervorragenden Rahmen, um über die Möglichkeiten wirtschaftlicher Kooperationen zu sprechen, Handelspartner zu finden und Geschäftsanbahnungen in die Wege zu leiten. Zusätzlich finden zahlreiche Veranstaltungen mit einem speziellen Länderfokus oder Ad-hoc- Veranstaltungen mit Persönlichkeiten aus den arabischen Ländern statt.

Delegationsreisen und Messen

Für eine erfolgreiche Markterschließung sind regelmäßige Geschäftsreisen eine wichtige Voraussetzung. Die Teilnahme an einer Delegationsreise oder Messeveranstaltung ermöglichen eine erste Marktbeobachtung bzw. Kontaktaufnahmen zu potentiellen Kunden oder wichtigen Entscheidungsträgern und eine Präsentation der eigenen Produkte und Dienstleistungen auf dem jeweils anderen Markt. Aus diesem Grund organisiert die Ghorfa regelmäßig für Geschäftsleute beider Seiten branchenübergreifende oder branchenspezifische Delegationsreisen und nimmt an Messen in den arabischen Ländern und in Deutschland teil. Die Ghorfa unterstützt Unternehmen organisatorisch hinsichtlich deren Messebeteiligung, indem sie zum Beispiel die Kommunikation mit dem Messeveranstalter übernimmt, Kostenvoranschlage unterbreitet, Standflachen vermittelt bzw. Gemeinschaftsstande organisiert.

Weitere Informationen unter Delegationsreisen und unter Messen.

Interkulturelle Seminare

Um Geschäfte sicher, zielführend und erfolgreich in der arabischen Welt realisieren zu können, sind nicht nur Fachwissen, sondern auch fundierte kulturelle Kenntnisse unverzichtbar. Dies betrifft nicht nur interkulturelle Kompetenz, sondern auch das Know-how über rechtliche Rahmenbedingungen, passende Handlungsstrategien, Vertragsverhandlungen und Konfliktmanagement. Aus diesem Grund organisiert die Ghorfa jedes Jahr zahlreiche Seminare mit erfahrenen Experten zu den Themen Recht, Geschäftsanbahnungen und interkulturelle Kommunikation.

Weitere Informationen unter Interkulturelle Seminare

Publikationen

Die Ghorfa initiiert und fördert die Herausgabe von Fachbüchern und Nachschlagewerken, die über die Wirtschaft aller arabischen Staaten und über wirtschaftliche Kooperationen mit der Bundesrepublik Deutschland informieren und stellt diese ihren Mitgliedern kostenlos zur Verfügung.

 

Print Friendly